WAGO verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

| Lösungen | Energie- und Prozesstechnik | Explosionsschutz | Ex-Produkte Automation | Lösungen | Energie- und Prozesstechnik | Explosionsschutz | Ex-Produkte Automation

Explosionsschutz für die Automatisierungstechnik

Explosionsschutz für die Automatisierungstechnik

Realisieren Sie mit dem I/O-System und den Ex-Busklemmen von WAGO effizientere und besserer Maschinen und Anlagen für explosionsfähige Atmosphäre. Und das sicher, zuverlässig und wirtschaftlich, da mit unseren Ex-Komponenten für die Automatisierung Ex- und Nicht-Ex-Bereich verschmelzen.

Der Einsatz von Geräten in Ex-Bereichen ist teuer und aufwendig. Um die Sicherheit hoch und die Kosten gering zu halten, werden Automatisierungskomponenten klassisch im Nicht-Ex-Bereich oder in den gemäßigten Zonen 2/22 installiert. Für das feldbusunabhängige Einbinden von Prozessdaten aus dem Ex- und Nicht-Ex-Bereich sorgt das WAGO-I/O-SYSTEM 750. Zertifiziert für den Einsatz in Zone 2/22 (ATEX/IECEx) bzw. Class I, Division 2 (UL) lassen sich in Verbindungen mit eigensicheren I/O-Modulen Sensoren und Aktoren anschließen, die sich direkt in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20 oder 1/21 befinden. So kombinieren Sie sicher und wirtschaftlich Ex-i-Anwendungen mit klassischen Automatisierungskomponenten. Durch diesen Spielraum schaffen Sie einen großen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Greifen Sie auf Ex-Schutz für die Automatisierung zurück, wenn Sie

  • beim Engineering, bei der Inbetriebnahme, Wartung und im Betrieb Kosten sparen wollen,
  • eine flexible Lösungsmöglichkeit für zukünftige Anpassungen suchen,
  • und Explosionsschutzkomponenten für die Schiffsautomation oder den On-/Offshore-Bereich benötigen.

Nicht nur durch das Wegfallen von Einrichtungen wie Zener-Barrieren oder Trennschaltverstärkern sparen Sie Zeit und Geld. Durch die hohe Kanaldichte der I/O-Module auf engem Raum sparen Sie darüber hinaus auch noch kostbaren Platz und Gewicht im Schaltschrank. Somit steht Explosionsschutz von WAGO für die Automation für ein wirtschaftliches und modernes Einbinden der Feldbustechnik in die moderne Prozessautomatisierung in explosionsgefährdetern Bereichen. Durch die skalierbaren I/O-Module stimmen Sie jederzeit Kosten auf Ihre Kunden ab.

Viele Anwendungen für den Ex-Bereich mit dem I/O-System

  • Zugelassen für den Einbau in Zone 2/22 und im Bergbau und für den Schiffbau und On-/Offshore-Bereich
  • Eigensichere I/O-Module zum Anschluss von Sensorik/Aktorik der Zonen 1/21 und 0/20
  • Vereint in einem Modul: Funktionale Sicherheit (Safety) und Explosionsschutz
  • Zertifiziert gemäß ATEX, IECEx, UL ANSI/ISA 12.12.01, UL508, Schiffbau, GOST-R usw.
  • Standard-I/O- und Ex-i-Module kombinierbar
  • Einspeisungen verschiedener Potentiale in einem Knoten
  • Unterstützung der Fernwirkprotokolle gemäß IEC 60870 und IEC 61850

Eigensichere Busklemmen für den Schaltschrank aus dem Bereich der Automatisierungstechnik!

Hier finden Sie Ex-Schutz für das I/O-System wie beispielsweise eigensichere Ex-Busklemmen. mehr...

  • Newsletter-Anmeldung
  • Wir helfen Ihnen gerne!
  • Hinzufügen zur Merkliste
de
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../../navigation-complete.html