WAGO verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

| Lösungen | Gebäudetechnik | Gebäudeautomation | Heizung, Klima und Lüftung | Lösungen | Gebäudetechnik | Gebäudeautomation | Heizung, Klima und Lüftung | Übersicht

HLK-Gebäudetechnik

HLK-Gebäudetechnik

Mit HLK zu Energieeinsparungen in der Gebäudetechnik: Greifen auch Sie wie andere Planer und Systemintegratoren auf die bewährte HLK-Technik von WAGO zurück. Mit unseren Lösungen reduzieren Sie den Programmieraufwand, beschleunigen dank vielfältiger Makros die Inbetriebnahme und senken effektiv Ihre Betriebskosten. Informieren Sie sich gleich hier über die passende HLK-Lösung mit WAGO!

Warum auf HLK-Gebäudetechnik von WAGO setzen? − Für mehr Komfort und Energieeffizienz!
Mit WAGO-Produkten zu deutlichen Kosteneinsparungen! Hier geht es zu unseren HLK-Produkten.
Anlagenmakros – Parametrieren statt Programmieren
Interessantes Video zum Thema Anlagen-Makros

Warum auf HLK-Gebäudetechnik von WAGO setzen? − Für mehr Komfort und Energieeffizienz!

Durch das Automatisieren Ihrer HLK-Technik mit WAGO-Produkten reduzieren sich neben dem Energieverbrauch auch die Betriebskosten. Dazu erhalten Sie bei WAGO die passenden Produkte: von der einfachen Temperaturregelung bis zur kompletten Steuerung von HLK-Anlagen – von der Regelung der Wärme- und Kälteerzeugung über die Verteilung bis zur Einzelraumregelung.

Darüber hinaus stehen Ihnen erfahrene Systemberater gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ein weiteres Plus: Sie reduzieren zweifach Ihre Betriebskosten: Zum einen überzeugen HLK-Produkte von WAGO durch ihr Preis-/Leistungsverhältnis gegenüber dem Wettbewerb, zum anderen reduzieren Sie Ihre laufenden HLK-Kosten erheblich. Weiter WAGO-Vorteile, die für Komfort und Energieeffizienz sprechen:

  • Weltweite Zulassungen,
  • Software für eine einfache Bedienung,
  • vorgefertigte Programme (Makros) sowie
  • die Möglichkeit, jederzeit Ihr System zu erweitern und anzupassen.

 

Vielfältige Anwendungsbeispiele zum Thema HLK finden Sie unter Anwendungen HLK

 

Mit WAGO-Produkten zu deutlichen Kosteneinsparungen! Hier geht es zu unseren HLK-Produkten.

Regeln, Steuern, Überwachen und Bedienen

Mit dem weltweit bewährten I/O-System regeln, steuern und überwachen Sie nahtlos alle HLK-Komponenten sämtlicher Gewerke. Zukunftssicher durch offene, standardisierte Busprotokolle der Gebäudeautomation wie BACnet IP, BACnet MS/TP oder MODBUS/TCP lassen sich die WAGO-Steuerungen einfach und effizient miteinander verbinden. So integrieren Sie Steuerungstechnik von WAGO durch die offenen Kommunikationsstandards kostengünstige in bereits bestehende Systeme. Zur Bedienung der Anlagen eignen sich hervorragend die Web-Panels der Serie PERSPECTO®. Auch greifen Sie durch eine integrierte Web-Schnittstelle einfach über mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones auf Ihre Anlagen zu.

Produkte für das Regeln, Steuern, Überwachen und Bedienen

 
 

Versorgen, Schalten, Schützen und Wandeln

Mit den Interface-Produkten von WAGO versorgen, schalten, schützen und wandeln Sie Ihre HLK-Technik: So garantieren die Stromversorgungen einen zuverlässigen und überwachten Stromfluss und die elektronischen Sicherungen einen abgesicherten Betrieb. Für eine einfache Trennung zwischen den verschiedenen Spannungsebenen sind die Relais von WAGO die passende Lösung. Für das Wandeln in Standardsignalformen der HLK-Komponenten stehen die Messwertwandler der JUMPFLEX®-Familie zur Verfügung. Zur manuellen Bedienung stehen Handbedienmodule der Serie 789 parat.

Produkte für das Versorgen, Schalten, Schützen und wandeln

 
 

Konfigurieren und Parametrieren

Durchgängig und intuitiv: Mit der benutzerfreundlichen Software von WAGO konfigurieren Sie überaus einfach die benötigten Einstellungen für Ihre HLK-Anwendung. Beispielsweise mit den vielen Konfiguratoren wie etwa dem BACnet-Konfigurator zur eigenständige Inbetriebnahme, Konfigurations und Verwaltung. Auch die vielen Bibliotheken mit speziell für die Gebäudeautomation abgestimmten Funktionsblöcken vereinfachen Ihnen die Arbeit.

Produkte zur Konfiguration unserer HLK-Komponenten

 
 

Bussysteme für die HLK-Technik

Abhängig von der Anwendung kommen in den verschiedenen Ebenen der Gebäudeautomation unterschiedlichste Übertragungsmedien und Schnittstellen zum Einsatz. Im Bereich der Feldebene gehören dazu einfach und flexibel zu installierende Medien für größere räumliche Ausdehnung. WAGO bietet hierfür ein breites Portfolio: von Produkten zur direkten Anbindung konventioneller Sensoren und Aktoren über Interfaces an Zwei-Draht-Medien wie BACnet MS/TP. Weitere wichtige Protokolle in dem Umfeld sind MODBUS, M-Bus und MP-Bus und Produkte zur Anbindung an Funksysteme wie EnOcean.

Bussysteme für HLK-Technik

 
 

Anlagenmakros – Parametrieren statt Programmieren

Um den Aufwand im Bereich Heizung, Lüftung und Klimatisierung für den Anwender zu minimieren, stellt WAGO umfangreiche Vorlagen zur Verfügung, in denen für viele typische Anwendungen entsprechende Anlagenmakros bereits fertig programmiert sind. Sie brauchen die entsprechende Applikation lediglich noch konfigurieren – also die Datenpunkte und Anlagenparameter zuweisen – und anschließend die fertige Applikation direkt in Betrieb nehmen.

Ein Anlagenmakro besteht aus verschiedenen Funktionsbausteinen, die so miteinander verknüpft sind, dass diese z. B. die Regelung einer kompletten Lüftungsanlage ermöglichen. Die Funktionsbausteine bestehen aus Teilfunktionen, die zusammengefasst die Steuerung einer größeren Aufgabe ermöglichen, wie beispielsweise eines Heizkreises. Mit Hilfe eines Anlagenmakros können Sie zudem die komplette Anlage in einer Visualisierungsoberfläche darstellen und konfigurieren.

Zusätzlicher Mehrwert: Die Anlagenmakros stehen als „Open Source“ zur Verfügung und können gegebenenfalls an die individuellen Anforderungen der Anlagen angepasst werden.

Ihre Vorteile mit den HLK-Anwendungsmakros

  • „Ready to use“-Anwendungen
  • Kosteneinsparungen bei der Inbetriebnahme
  • Wiederverwendung standardisierter Lösungen
  • Individuelle Konfiguration dank „Open Source“
  • Keine aufwendige Programmierung

HLK-Broschüre zum Download

Das folgende Video erklärt das Konzept der Makros: Schauen Sie sich das interessante Video gleich an!

 

Für Planer: Makros für die MSR-Software TRIC

Wenn eine typische HLK-Anlage nicht immer wieder individuell aufbaut wird, sondern Sie auf vorgefertigte Lösungen zurückgreifen müssen, erhöht das deutlich die Zuverlässigkeit: Alle Einzelkomponenten sind kompatibel zueinander und ihre wechselseitigen Funktionen sind ausgiebig vom Hersteller getestet. Am Ende entstehen fertige Leistungsverzeichnisse sowie Stück-, Kabelzug- und Datenpunktlisten, die unter anderem zur Angebotserstellung herangezogen werden können. Nicht zuletzt liefert TRIC obendrein GAEB-Texte für die Ausschreibung der Bauleistungen.

TRIC-Makros zum Download

  • Newsletter-Anmeldung
  • Wir helfen Ihnen gerne!
  • Hinzufügen zur Merkliste
Reduzieren Sie mit HLK-Produkte von WAGO Ihren Programmieraufwand, beschleunigen die Inbetriebnahme und senken effektiv Ihre Betriebskosten. Hier erfahren Sie mehr!
WAGO
de
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../../../navigation-complete.html