WAGO verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

| Produkte | Neuheiten | Produkte | Neuheiten | Übersicht

BACnet/IP – Der Controller für die Gebäudeautomation

BACnet/IP – Der Controller für die Gebäudeautomation

Sorgt für eine einheitliche Sprache im Gebäude: der BACnet/IP-Controller

Von der Leittechnik bis zur Automatisierungsebene: Der BACnet-Controller sorgt für eine einheitliche Sprache im Gebäude. Die programmierbare Steuerung überzeugt dabei aber nicht nur mit einem Steckplatz für SD-Karte und 2-Port-Switch.

In der Gebäudetechnik entwickeln sich häufig einzelne Gewerke parallel und unabhängig voneinander, wodurch oft ein Dschungel an verschiedenen Kommunikationstechnologien entsteht. Mit der BACnet-Steuerung 750-831 integrieren Sie einfach verschiedene Protokolle wie LON® oder DALI in einem Gebäudeautomationssystem – und reduzieren den Implementierungs- und Wartungsaufwand auf ein Minimum.

Mehr Leistung und Schnittstellen für HLK-Anlagen und für die Raumautomation

Ein Steckplatz für SD-Karten bietet zusätzlichen Speicherplatz: So lassen sich beispielsweise für eine Web-Visualisierung grafische Prozesse umfangreicher darstellen oder Trendlogdaten komfortabel auf die SD-Karte auslagern. Eine weitere Besonderheit ist der integrierte 2-Port-Switch. Mit ihm lässt sich der 750-831 in eine ETHERNET-Linientopologie einbinden und ohne zusätzliche Switches mit anderen ETHERNET-basierten Steuerungen vernetzen.

Alle typischen BACnet-Merkmale, wie etwa das BBC-Profil für standardisierte BACnet-Building-Controller, werden unterstützt. Für ein flexibles Anbinden der Feldbusse an die Gebäudeautomation stehen Schnittstellen für DALI, LON®, KNX/TP1, EnOcean, M-BUS, SMI, MP-BUS, SMI und serielle Protokolle parat. Besonders praktisch ist der „native“ Betrieb des BACnet-Controllers: Er erzeugt für angereihte I/O-Module automatisch die passenden BACnet-Objekte für die digitalen sowie analogen Hardware-Datenpunkte. Dadurch ist der BACnet-Controller ohne Konfigurationsaufwand als Datensammler sofort einsetzbar. Hier geht es zu den technischen Daten.

Einfacher Automatisieren

Mit dem BACnet-Konfigurator nehmen Sie die Steuerung schnell und einfach in Betrieb. Der integrierte Device-Manager erleichtert Ihnen in komplexen BACnet-Netzwerken die Konfiguration: So lassen sich Datenpunkte tabellarisch anzeigen und auch exportieren und importieren. Funktionen wie „Backup & Restore“, „Reset“ oder „Zeitsynchronisation“ lassen sich damit ausführen.

Mit CODESYS programmieren Sie nicht nur in den Programmiersprachen gemäß IEC 61131-3, sondern visualisieren bei Bedarf auch Ihre Prozesse. Mit dem integrierten Web-Server konfigurieren Sie per Web-based-Management die Steuerung bequem über das Netzwerk. Zudem lassen sich die Eigenschaften von BACnet-Objekten abfragen und ändern.

Ihre Vorteile

  • Leistungsstarker Prozessor
  • Integrierter 2-Port-Switch
  • SD-Karten-Stecklatz zum einfachen Sichern der Controllerdaten, Auslagern von Trendlog-Daten
    und umfangreichen Web-Visualisierungen.

Verfügbar: 3. Quartal 2013

BACnet/IP-Contoller im eShop kaufen

Weitere Neuheiten

  • Newsletter-Anmeldung
  • Wir helfen Ihnen gerne!
  • Hinzufügen zur Merkliste
de
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../navigation-complete.html