WAGO verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

| Produkte | Neuheiten | Produkte | Neuheiten | Übersicht

SPS PFC200 – Controller mit CODESYS v3

SPS PFC200 – Controller mit CODESYS v3

Projektieren, Steuern und Visualisieren Sie Ihre Projekte noch einfacher und komfortabler mit der SPS: Der Controller PFC200 ist dank der auf CODESYS v3 basierenden Laufzeitumgebung und dem echtzeitfähigen Linux®-Betriebssystem die effiziente Steuerung für Ihre Automatisierung.

Kürzere Markteinführungszeiten neuer Produkte und ein schnellerer „Return on Investment“: Das bietet WAGO dank des neuen durchgängigen Software-Engineerings. Passend zur neuen Engineering-Software e!COCKPIT steht die SPS-Familie PFC200 in den Startlöchern.

An Bord der SPS PFC200 ist neben dem etablierten Laufzeitsystem CODESYS 2 zusätzlich das auf CODESYS 3 basierende Laufzeitsystem e!RUNTIME. Im Zusammenspiel mit e!COCKPIT ergeben sich neue zeitgemäße Möglichkeiten in der Erstellung von Programmen und Visualisierungen. Der Controller unterstützt optimal den Umstieg auf CODESYS 3. Mit diesem komfortablen und einfachen Laufzeitsystem und der integrierten Webvisualisierung lösen Sie selbst komplexe Automatisierungsaufgaben im Handumdrehen. So eignet sich die Steuerung ideal zum zügigeren und kosteneffektiveren Erstellen und Betreiben von Maschinen und Anlagen. Der Controller eignet sich für die klassischen Branchen wie Maschinenbau bis hin zu Bereichen mit hohen technischen Anforderungen wie Energieversorgung, Schiffbau und On- und Offshore.

Durch den Einsatz des etablierten Industriestandards CODESYS finden sich Anwender noch schneller zurecht. Neben sechs verschiedenen Programmiersprachen der IEC 61131 (AWL, KOP, FUP, ST, AS) und CFC besteht für ambitionierte Anwender die Möglichkeit, auch in C/C++, PHP oder mit Shell-Skripten ihre Projekte zu schreiben. Zudem können Programme und Bibliotheken, die in beliebigen Programmiersprachen entstanden sind, mit der CODESYS-Anwendung interagieren.

Mit der neuen Engineering-Software e!COCKPIT lassen sich dank der Netzwerkansicht überaus leicht komplexe Netzwerke planen, projektieren und programmieren. Neben den klassischen Netzwerkprotokollen wie MODBUS, projektieren Sie mit ein paar Klicks weitere Feldbusse, darunter PROFIBUS, CAN und CANopen. Zum einfachen Steuern einzelner Betriebsabläufe lassen sich mit dem integrierten Visualisierungseditor ganz einfach moderne Bedienoberflächen erstellen. Zusätzliches Plus: Zeit für ein erneuertes Programmieren einer Applikation entfällt, da sich Softwareteile kurzerhand für andere Projekte verwenden lassen. Dank vorgefertigter Bibliotheken kommen Sie mit Ihrem Projekt schneller zum Ziel.

Setzen Sie auf die SPS PFC200, wenn Sie folgende Ziele im Fokus haben

  • Einfache Inbetriebnahme über Konfiguration per Web-Based-Management
  • Nahtlose Integration der SPS in bestehende Netzwerke
  • Kürzere Engineering-Zeit und geringere Kosten
  • Einsatz auch in großen Feldbus-Netzwerken

Für Anwender, die sich auf der Kommandozeile zu Hause fühlen und die direkte Nutzung eines schlanken und sicheren Betriebssystems bevorzugen, steht ein „Embedded Linux®“ parat: Dieses Echtzeit-Linux® bietet zahlreiche Vorteile, darunter die Flexibilität, durch „Open Source“ jederzeit den Quellcode auf eigene Anforderungen anzupassen. Das robuste Betriebssystem bietet neben seiner hohen Stabilität den Vorteil der permanenten Optimierungen durch die aktive Open-Source-Community. Dadurch sind Sie auch für zukünftige Anforderungen – vor allem hinsichtlich Security – immer auf dem neuesten Stand.

Die Ausstattung der speicherprogrammierbaren Steuerung kann sich sehen lassen: Trotz der kompakten Bauform sind je nach Variante mit zwei RJ-45- und RS-232-/RS-485-Anschlüssen alle wichtigen Schnittstellen an Bord. Die ETHERNET-Anschlüsse sind unabhängig voneinander konfigurierbar: Dadurch lassen sich zwei separate Netzwerke mit der SPS einrichten. Zusätzlich lassen sich die beiden ETHERNET-Anschlüsse als ETHERNET-Switch betreiben, um auch eine Linientopologie aufzubauen. Nicht zu vergessen ist der Steckplatz für SD-Karten. So lassen sich beispielsweise für eine Webvisualisierung größerer Bilddateien komfortabel auf die SD-Karte auslagern.

Unter dem robusten Kunststoffgehäuse der SPS sorgt ein 600 MHz getakteter Cortex-A8-Prozessor, flankiert von 256 MB RAM, für eine flotte Arbeitsgeschwindigkeit. Der große und dynamisch verteilbare Programm- und Datenspeicher von 80 MB bietet zudem genügend Reserven bei komplexen Steuerungsaufgaben.

Für ein flexibles Anbinden an Feldbusse und externe Ein- und Ausgabegeräte sorgen die Protokolle CANopen, PROFIBUS DP, Modbus-TCP/-UDP/-RTU. Diese Feldbussysteme konfigurieren Sie komfortabel direkt in der Netzwerkansicht von e!COCKPIT. Die ETHERNET-Schnittstellen unterstützen darüber hinaus alle gängigen Protokolle, darunter DHCP, DNS, NTP, FTP, SNMP und HTTP. Für eine sichere Verbindung stehen hierfür SSH, HTTPS und FTPS bereit. Die SPS verschlüsseln optional über IPsec sowie VPN (SSL und SSH) und entsprechen somit höchsten Sicherheitsstandards.

Ihre Vorteile mit dem Controller für die Automatisierungstechnik PFC200

  • Programmierung gemäß IEC 61131-3
  • Kombinierbar mit Hochsprachen
  • SPS- und IT-Funktionen in einem Gerät
  • Vielfältige Schnittstellen
  • Security (SSL und SSH)
  • Laufzeitsystem für CODESYS 2 und 3

Hier finden Sie alle Informationen zu der industriellen Steuerung PFC200:

Broschüre

eShop

Zurück zur Übersicht

Hier finden Sie weitere Informationen zu Embedded Linux.

  • Newsletter-Anmeldung
  • Wir helfen Ihnen gerne!
  • Hinzufügen zur Merkliste
Der Controller ist dank der auf CODESYS 3 basierenden Laufzeitumgebung und dem echtzeitfähigen Linux®-Betriebssystem die effiziente Steuerung für Ihre Automatisierung.
Natürlich von WAGO
Model: PFC200
de
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../navigation-complete.html