WAGO verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

| Produkte | Neuheiten | Produkte | Neuheiten | Übersicht

Mit Sicherheit WAGO – Safety und Ex i in einer Klemme

Mit Sicherheit WAGO – Safety und Ex i in einer Klemme

Garantierte Sicherheit auf nur 24 mm Breite; die neue 4-Kanal-Digitaleingangsklemme vereint funktionale Sicherheit und Explosionsschutz kompakt in einer Klemme: Vier sichere Digitaleingänge für Safety-Anwendungen mit eigensicheren Sensoren in den Zonen 2, 1
und 0.

Mit der „4F-Ex i DI“-Klemme 750-663/000-003 treffen Sie die sichere Wahl für den Anschluss von potentialfreien, kontaktbehafteten Sensoren in explosionsgefährdeten Bereichen mit Gas- und Staubatmosphäre. Die PROFIsafe-Protokolle V1 und V2 übertragen dabei die Eingangsinformationen der 4-Kanal-Digitaleingangsklemme sicher und zusammen mit den übrigen Prozessdaten auf einer Feldbusleitung.

Die 4-Kanal-Digitaleingangsklemme ist für die Zündschutzart „ia“ zugelassen und damit für eigensichere Sensoren geeignet, die sich direkt in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20, 1/21 oder 2/22 befinden. Alle Eingänge können sich auf Fremdspannung und auf Querschluss überwachen. Kurzschlussfeste Ausgänge, mit zwei unterschiedlichen Takten, versorgen die Eingänge mit der notwendigen eigensicheren Spannung. Installieren Sie die 4-Kanal-Digitaleingangsklemme im WAGO-I/O-SYSTEM 750 zusammen mit den klassischen Automatisierungskomponenten in Zone 2. Die vier eigensicheren Eingänge mit funktionaler Sicherheit erfassen hingegen sichere Sensoren aus beispielsweise Zone 0/20 für Ihre Sicherheitsfunktionen bis „SIL 3“ (IEC 61511, EN IEC 62061) und „Kat. 4 PLe“ (EN ISO 13849).

Die Eingänge auf Fehlerzustände zu prüfen, ist nur eine von vielen Konfigurationsmöglichkeiten von WAGO-I/O-CHECK: Neben Funktionen wie die Betriebsart und das Zu- bzw. Abschalten der Testimpulse zählen auch Diskrepanzzeiten oder Filterzeiten zu den einstellbaren sicherheitsrelevanten Werten. Die Parametrierung lässt sich einfach in WAGO-I/O-CHECK vornehmen. Über das von WAGO unterstützte TCI-Interface ist der Zugriff auf diese Parameter auch direkt über eine geeignete Engineering-Software möglich.

Klemmentausch notwendig? Je nach Einstellung lassen sich im Wartungsfall die Parameter der vorherigen Klemme automatisch und sicher über einen PROFIsafe-konformen iPar-Server auf die neue Klemme übertragen.

Auf einen Blick

  • Zulassungen: TÜV, Ex-Richtlinie 94/9/EG
  • Funktionale Sicherheit:
    „Kat. 4 PLe“ gemäß EN ISO 13849:2008, SIL 3 gemäß IEC 61508:2010;
    IEC 61511:2005 und IEC 62061:2005
  • PROFIsafe-Protokolle V1 und V2
  • Detaillierte Diagnosen über LEDs und Feldbus
  • Vier eigensichere Eingänge für funktionale Sicherheit auf 24 mm Breite
  • Installierbar mit WAGO-I/O-SYSTEM-System 750 in Zone 2
  • TCI und iPar-Server
  • GL-Zertifizierung in Vorbereitung

Im eShop bestellen

  • Newsletter-Anmeldung
  • Wir helfen Ihnen gerne!
  • Hinzufügen zur Merkliste
de
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../navigation-complete.html